HIL DSP Interface

Eine Plug-and-Play-Lösung für Controller von Texas Instruments.

Beschleunigen Sie die Entwicklung Ihres Controllers

paragraph

Die HIL-DSP-Schnittstelle bietet eine Pin-zu-Pin-kompatible Schnittstelle zwischen Typhoon-HIL-Simulatoren und den C2000-Steuerkarten. In weniger als 5 Minuten können Sie eine HIL-DSP-Schnittstelle an einen Typhoon-HIL-Echtzeit-Simulator anschließen, die Signale mappen und mit einem geschlossenen Regelkreis arbeiten.

Sie können sich nun auf die Entwicklung vom DSP-Steuercode konzentrieren, ohne sich um das Schaltungs- und PCB -Design kümmern zu müssen. Alle benötigten Protokolle wie JTAG und UART sind verfügbar.

Griffbereite Lösung für Ihren Unterricht

paragraph

Die HIL-DSP-Schnittstelle der HIL402 -Workstation bietet einen einfachen, äußerst interaktiven und unterhaltsamen Ansatz zum Erlernen von Leistungselektronik und der digitalen Steuerung von netzgekoppelten Umrichtern, Motorantrieben, erneuerbaren Energien, aktiven Filtern und Smart-Grid-Anwendungen. Die Studenten können sich schnell in dem Setup einfinden. Zunächst helfen hier vorgefertigte Controller-Code-Beispiele mit verschiedenen Betriebszuständen. Diese beinhalten Netzstörungen und -Fehler.

Anschließend können die Studenten Fortschritte machen und anschaulich lernen, eine Steuerung mit offenem Regelkreis und dann eine Steuerung mit geschlossenem Regelkreis zu entwickeln. Dies erfolgt einschließlich PWM-Modulation, PLL-Synchronisierung mit dem Netz, Regelung der Netzströme und der Zwischenkreisspannung. All diese Versuche laufen in einer völlig sicheren Umgebung mit „mehreren MW“ an Leistung.

Technische Details zum HIL DSP Interface

Weitere Informationen finden Sie im Prospekt:HIL DSP180 Interface

 

HIL DSP180 Interface
Unterstützte TI-Steuerkarten TMDSCNCD28379D

TMDSCNCD28388D

Programmierung über USB auf der Steuerkarte
JTAG-Steckverbinder 13-poliger IDC
CAN-Anschluss RJ45
Stromversorgung vom HIL oder extern